YBA Endstufe

Ich wiederhole mich, wenn ich sage, daß Yves Bernard André schon immer technisch eigene und sinnvolle Wege gegangen ist. Dies gilt insbesondere für die Entwicklung der Netzteile für die Verstärker und das nicht nur bei den Endverstärkern. Gleich im Netzeingang der Verstärker finden sich Filterstufen um den Unrat aus dem Stromversorgungsnetz zu entfernen. Auch wenn die ganze Welt meint, daß der Ringkerntrafo das Maß aller Dinge sei, widerspricht Herr Yves Bernard André an dieser Stelle. YBA verwendet in den meisten Geräte im Audiosektor spezielle Trafos anderer Bauart, wie z.B. im Fall des YBA A6 einen UI-Core Transformator. Dabei hat der eingesetzte Trafo mit 500W Leistung ordentliche Leistungsreserven.

Die Ringkerntrafos sind oft kompakter, haben meist ein sehr geringes Streufeld, gehen dafür aber schnell in die Sättigung, sind gegen Gleichstromanteile empfindlich und haben oft eine recht hohe Kapazität. EI-, UI-, oder C-Kern-Trafos haben meist ein größeres Streufeld, bauen größer haben aber eine wesentlich geringere Kapazität und gehen vor allem nicht so schnell in die Sättigung. Wenn man also Platz hat und das Streufeld kontrollieren kann sind sie eine feine Sache. Ein wesentlicher Nachteil ist der höhere Preis dieser Trafos. Der resultierende Klang rechtfertigt aber den Einsatz dieser Technik. Durch die geringere Kapazität und die geringere Sättigung sind die R- C- UI- EI-Kern Trafos salopp gesagt in der Lage ihre Energiereserven "schneller locker" zu machen. Aus den vielen Jahren Erfahrung, die ich mit den Geräten von YBA-HiFi habe, neige ich dazu zu sagen, daß ein Teil der besonderen klanglichen Vorzüge der YBA Verstärker im Zusammenhang mit dem Einsatz dieser Trafotechnik zu suchen ist.

YBA Genesis Endverstärker

YBA Genesis A6 Endstufe

Der Leistungsverstärker Genesis A6 ist ein Kunstwerk, bei dem die Kühlkörper auf beiden Seiten in das YBA-Logo eingeätzt sind. Mit seinem schwarzen Aluminiumgehäuse mit schwarzem Acrylglas sind keine Knöpfe oder Schalter zu sehen. Der Ein- / Ausschalter befindet sich links unterhalb des Geräts. Das attraktive dunkelorangefarbene Display befindet sich hinter der Acrylglasplatte. Die Rückseite ist einfach und bietet ein Paar Cinch- und symmetrische Eingänge sowie ein Paar Lautsprecherausgänge. Der Endverstärker bietet 150W an 8 Ohm pro Kanal und 250Watt an 4 Ohm.

Der Preis beträgt 4300,00 Euro

Download PDF


YBA Passion Endverstärker

YBA Passion A650 Endstufe

In seiner Preisklasse bietet Passion 650 eines der umfassendsten Leistungsverstärkerpakete, das nicht nur großartigen Klang, sondern auch eine herausragende Ästhetik bietet.  Es gibt auffällige Details wie die Leistungsanzeige auf der Vorderseite und die Kühlkörper auf beiden Seiten, die in den Firmennamen eingearbeitet sind. Die Endstufe steht auf drei Füßen; eins vorne, zwei hinten, was gleichbedeutend mit YBA ist. Die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung ist über die Fernbedienung in vier Stufen einstellbar und kann auch ganz ausgeschaltet werden. Auf der Rückseite des Verstärkers befinden sich zwei vergoldete Lautsprecherausgänge. Es verfügt über Stereo-Cinch- und symmetrische Eingänge sowie einen symmetrischen Mono-Eingang, wenn es im Bridged-Mono-Modus verwendet werden soll. Der Verstärker verfügt über pro Kanal 200 Watt an 8 Ohm und 400 Watt an 4 Ohm. Mono verfügt er über 600W/8Ω  im Bridged Mode.

Der Preis beträgt 6499,00 Euro

Download PDF


YBA Signature Endverstärker

YBA Signature Endstufe

Die Schaltung, die in diesem YBA Verstärker verwendet wird, ist völlig symmetrisch; Dadurch werden Fehler, die über die Stromquelle eingeführt werden, aufgehoben, parasitäre Boden Ströme minimiert und ein Bedarf an passiven Bauteilen im Signalweg vermieden. Die Anzahl der Komponenten wurde minimiert; das Signal durchquert nur Transistoren. Keine passiven Bauteile verändern die ursprüngliche Reinheit des musikalischen Signals. Die Eingangsstufe ist von der ergänzenden doppelten Differential Art; Es folgt eine Verarbeitung, die die Anpassung der Impedanz und die anfängliche Verstärkung der Spannung ermöglicht. Der Verstärker verfügt über pro Kanal 200 Watt an 8 Ohm und 400 Watt an 4 Ohm. Mono verfügt er über 600W/8Ω im Bridged Mode.

Der Preis beträgt 16.999,00 Euro

Download PDF