Accuphase Vollverstärker E-600 

Ein Vollverstärker der absoluten Spitzenklasse im Class-A-Betrieb.

Alle Vollverstärker von Accuphase sind für Ihren hervorragenden Klang und die einmalige Haptik bekannt. Doch die im reinen Class-A arbeitenden Geräte haben unter den Audiophilen einen ganz besonderen Stand. Durch die sehr geringen Verzerrungen, die sich aus dem reinen Class-A-Betrieb ergeben, klingen die Verstärker wesentlich musikalischer als die in Class-AB arbeitenden Geräte.

Der Vorgänger des Vollverstärkers E-600, der E-560, war die gesamte Zeit seit seiner Erscheinung bis zum Auslaufen der Serie in unserer ständigen Vorführung. Wir können also mit Fug und Recht behaupten alle Eigenschaften dieses Modells zu kennen. Mit der Entwicklung des E-600 hat Accuphase sich wieder einmal selbst übertroffen. Sofort nach dem Eintreffen haben wir den Vollverstärker E-600 ausgepackt und an unseren Referenzlautsprecher Fischer & Fischer SN-570 angeschlossen. Sogar uneingespielt und noch nicht betriebswarm zeigten die ersten Takte Musik wo es künftig klanglich langgehen wird. Sofort zeigten sich etwas mehr Details und die Raumdarstellung war minimal besser, sicher noch begleitet von einer gewissen Harschigkeit, die aber im uneingespielten Neuzustand zu erwarten war. Nach durchgängig 4 Tagen Einspielzeit offenbarte sich die ganze Pracht mit der der Vollverstärker E-600 Musik darbieten kann. Gegenüber den Vorgängermodell an dem es schon nichts zu mäkeln gab und den ich jedem empfehle der sich den E-600 nicht leisten mag, hat dieses Meisterstück klanglich nochmals gut 20% zugelegt. Diesen deutlichen Zugewinn hätten wir eher nicht erwartet. Manchmal habe ich sogar Vorbehalte wenn neue Gerätegenerationen hier eintreffen und hoffe inständig, daß das Nachfolgemodell mindestens gleich gut sein wird. Hier wurden meine Vorbehalte sofort hinweggefegt.

In Anbetracht des klanglichen Gegenwerts den man erhält, kann man den E-600 schon als äußerst preiswert bezeichnen. Kombiniert man ihn mit einem Lautsprecher vom Schlag einer Fischer & Fischer SN-570 bekommt man für unter 30.000,- € eine Ultra-High-End Kombination die aufspielt als wären die Geräte füreinander entwickelt. Besser kann man sein Geld als Audiophiler nicht anlegen, auch wenn eine Vor-End-Kombi wie die Accuphase C-3800 und A-65 noch etwas mehr kann. Wer aber den Vergleich nicht ständig in den Ohren hat, wird mit unserer Preis-Leistungs-Sieger Kombination über viele Jahre wunschlos glücklich sein.

Häufig hören wir von unseren Kunden, dass sie in unseren Studios das erste Mal den Unterschied von Class-A zu Class-AB gehört haben und erstaunt darüber sind, wie groß dieser ist. Durch unsere jahrelangen Erfahrungen mit diesen Verstärkern und den dazu passenden Lautsprechern sind wir in der Lage innerhalb von wenigen Minuten Ihnen die klanglichen Vorteile der Class-A Schaltungstechnik zu offenbaren. Zögern Sie nicht und vereinbaren ein Termin mit uns!

Accuphase gibt bei allen Class-A Verstärkern die reine Class-A Leistung an. Es wird aber häufig übersehen, dass alle diese Verstärker über den Class-A Betrieb hinausgehende Leistungsreserven haben. So kann die Leistung des E-600 (Musiksignal und Nennausgangsleistung) bis zu 150W je Kanal an 1 Ohm mit einem Dämpfungsfaktor von 500! erreichen. Die maximale Ausgangsleistung bei gleichen Bedingungen kann kurzfristig sogar 210W erreichen.


Natürlich ist auch der Accuphase E-600 Vollverstärker mit der legendären AAVA-Lautstärke Regelung und den MOS-FET-Leistungstransistoren ausgestattet.

Kräftiges Netzteil mit effizientem Ringkerntrafo und großen Siebkernkondensatoren.

Ein separater Kopfhörerverstärker mit Augenmerk auf höchste Klangqualität ist integriert.

Vorverstärker-Ausgänge und Endstufen-Eingänge erlauben die Nutzung separater Vor- und Endstufen, wodurch auch ein Bi-Amping Betrieb ermöglicht wird.

Die zwei Steckplätze für optionale Platinen ermöglichen die Integration von Phono-Vorverstärkern und DA-Wandlern (gerade die DA-Wandler haben ein enorm gutes Preis-Leistungs-Verhältnis durch das Entfallen von normalerweise benötigten Bauteilen wie Netzteil und co.)

Der Accuphase E-600 ist vollsymetrisch aufgebaut und verfügt dementsprechend neben 5 coaxialen auch über 2 XLR Eingänge.

Kombiniert man den Accuphase E-600 Vollverstärker mit z.B. dem Lautsprecher von Fischer & Fischer SN-510 (in Verbindung mit einem gut eingemessen Aktiv-Subwoofer) oder der Fischer & Fischer SN-570 als großem Standlautsprecher eröffnen sich selten gehörte Klangwelten. Durch den hohen Wirkungsgrad der genannten Fischer & Fischer Lautsprecher und darüber hinaus bei der SN-510 die Übernahme der leistungshungrigen Tieftonpassagen von einem aktiven Subwoofer, kommt der Accupahse E-600 Vollverstärker voll zur Geltung und zeigt eindrucksvoll zu welchen Detailreichtum und räumlichen Abbildung er im Stande ist.



Produkthinweise



Kontaktieren Sie uns für ein Angebot oder bei Fragen per Email !
Alle Accuphase Preise entsprechen der Accuphase Preisliste 2015
Finanzierung ? Besuchen Sie unseren Finanzierungsbereich