Accuphase SACD/CD Laufwerk DP-900

Die Qualität von DA-Wandlerchips, also des elektronischen Bauteils, hat in den letzten 20 Jahren beständig zugenommen. Durch die erzielbaren Klangverbesserungen trat aber auch der Einfluss des Zuspielers immer deutlicher zu Tage. In den letzten Jahren mussten wir immer wieder feststellen, dass der Qualität des Digitalsignals welches in den DA-Wandler eingespeist wird entscheidend für das klangliche Gesamtergebnis ist. Viele werden sich fragen wieso ein reines Digitalsignal klanglich unterschiedliche Ergebnisse liefern soll. Das so genannte SPDIF Format (Sony/Philips Digital Interface Format) welches bei der Übertragung vom Laufwerk zum DA-Wandler fast immer Anwendung findet ist sehr störanfällig. Der sogenannte Jitter, der im Laufwerk oder in der Übertragungskette entstehen kann, wirkt sich erheblich auf den Klang des angeschlossenen DA-Wandlers aus (Details: http://www.epanorama.net/documents/audio/spdif.html).

Durch das Thema Streaming von Audiodaten welches immer breiteren Raum einnimmt, wurden wir schon früh mit der Erkenntnis konfrontiert, daß wir, egal welche „Kopfstände“ technischer Art wir machten, bis heute nicht die klangliche Qualität eines Accuphase SA-CD/CD Laufwerks erreichten. Dabei haben wir ein MacBook Pro mit SSD zusätzlich mit Amarra ausgestattet, haben die Audiodaten mit den besten Rippern (wie z.B. EAC) gerippt oder auf Downloadportalen geladen und haben die (verlustfreien) Audiodateien von internen oder externen Festplatten, über USB oder mittels eines PCs verschiedensten Wandlern zugespielt. Wir haben Streaming Clients verschiedenster Hersteller, u.a. Meridian, Sonos, Cambridge Audio, Devialet, Trigon-Audio und viele mehr getestet. Immer blieb eine Silberscheibe zugespielt über den Accuphase DP-900 im klanglichen Ergebnis an einer entsprechend hochwertigen Kette um Klassen besser. Ich bin jetzt hier einmal so forsch zu behaupten, dass die meisten selbsternannten Fachleute nicht über die Geräte verfügen, die solche Vergleiche überhaupt zulassen, oder eben nicht genügend Geräte überprüfen konnten. Über die Qualität und die, der Beurteilung der zu Grunde liegenden Kriterien eines Teils der Fachpresse möchte ich mich an dieser Stelle ebenfalls nicht äußern.

Subjektiv stehe ich hinter der Aussage, daß ein Accuphase Laufwerk DP-900 über die proprietäre HS-Link Schnittstelle von Accuphase angeschlossen an den DA-Wandler DC-901 ein zur Zeit klanglich nicht zu schlagendes Duo sind. Von der Langlebigkeit und der Qualität einer solchen Kombination müssen wir erst gar nicht sprechen.

Ich möchte nicht in Abrede stellen, dass hervorragende Streamingclients wie in unserem Sortiment z.B. der Trigon-Audio Chronolog für 99% aller Anwendungsfälle hervorragenden und ausreichenden Klang bieten. Das allerletzte Quentchen an Raumdarstellung, Farbigkeit und Klarheit konnten uns aber auch die besten von uns gehörten Streaminglösungen bisher nicht bieten..


Produkthinweise



Kontaktieren Sie uns für ein Angebot oder bei Fragen per Email !
Alle Accuphase Preise entsprechen der Accuphase Preisliste 2015
Finanzierung ? Besuchen Sie unseren Finanzierungsbereich